Schmidt & Kögler Notare
Familienrecht

Der Entschluss, gemeinsam durchs Leben zu gehen, gehört wohl zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben. Den gesetzlichen „Segen“ bekommt man durch eine Ehe oder als gleichgeschlechtliches Paar durch eine eingetragene Lebenspartnerschaft. Darüber hinaus gibt es auch immer mehr sogenannte nichteheliche Lebensgemeinschaften.

In rechtlicher Hinsicht müssen dabei die unterschiedlichsten Dinge bedacht werden. Hier nur einige Beispiele:
  • Was geschieht mit dem eigenen, was mit dem gemeinsamen Vermögen?
  • Soll man Vermögen – z.B. Grundbesitz – gemeinsam oder allein erwerben? Welche steuerlichen Konsequenzen ergeben sich?
  • Muss man für die Schulden des Partners haften?
  • Wie sieht es mit der Absicherung im Alter aus?
  • Ist man bei Krankheit und Erwerbsunfähigkeit finanziell abgesichert oder muss man mit Ansprüchen des Partners rechnen?
  • Welche Rechte und Pflichten bestehen, wenn man gemeinsame Kinder hat?
  • Was geschieht im Fall einer Trennung?
  • Welche Rechte bestehen, wenn der Partner stirbt?
  • Was müssen Partner unterschiedlicher Nationalität beachten?
Die Antworten auf diese Fragen können ganz unterschiedlich ausfallen. Das hängt davon ab, ob es sich um eine eheliche, eine lebenspartnerschaftliche oder eine nichteheliche Gemeinschaft handelt. In jedem Fall können Sie individuelle Vereinbarungen treffen, die Ihren Vorstellungen entsprechen. Doch dazu muss man die Gesetzeslage genau kennen.

Wir beraten Sie fachgerecht und unparteiisch, erläutern Ihnen Ihre Möglichkeiten und erarbeiten für Sie einen Vertrag, der genau zu Ihrer Lebenssituation passt. Auch wenn Sie Fragen zum rechtlichen Verhältnis zwischen Eltern und Kindern haben oder eine Adoption planen, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie.
Schmidt und Kögler   |    Notare   |    Heddesdorfer Straße 3   |    56564 Neuwied   |    Telefon 0 26 31-98 82-0   |    info@schmidtkoegler-notare.de